1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Industrie in Sachsen
Inhalt

Industrie

Die überwiegend kleinteilig strukturierte sächsische Industrie ist der Motor für Wirtschaftswachstum und Beschäftigung im Freistaat. In etlichen Branchen nehmen sächsische Unternehmen eine technologische Spitzenstellung ein, insbesondere in der Automobilindustrie, in der Mikroelektronik sowie im Maschinen- und Anlagenbau.

Im Jahr 2017 entwickelte sich die sächsische Industrie im Vergleich zur sächsischen Gesamtwirtschaft deutlich überdurchschnittlich gut. So stieg der Umsatz in 2017 in der sächsischen Industrie fast doppelt so stark wie in den übrigen Wirtschaftszweigen.  Parallel dazu erhöhte sich die Exportquote auf knapp 40 Prozent.
Die industriepolitische Arbeit des SMWA konzentriert sich darauf, in Sachsen eine moderne, international orientierte Industrie zu entwickeln, die auch in Zukunft die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit des Freistaates maßgeblich prägt.

Aktuelle Pressemitteilungen

Marginalspalte

Kontakt

SMWA Referat 36 (Industrie)

Herr Christoph Zimmer-Conrad

Strategiekonferenz

Logo Strategiekonferenz

© Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr